Etappe 4 23.04.2016

Es war schön mal ein erstes wahres Ziel vor Augen zu haben. Den Ort Tana Bru / Norwegen. Es sollte eine kurze Route sein oder am Ende eventuell noch etwas Vorsprung rauslaufen. Erstmal ging es aber endlich aus den Höhen in den Fjord. Meine Freude aus dieser Schneelandschaft rauszukommen war nicht zu überhören. Doch es war eine Freude die nur kurz anhielt. Die Route welche geplant war beinhaltete einen Wanderweg, welcher wenn man mal vorher ein Wenig nachgedacht hätte, total verschneit war. Also hieß es weiter der Strasse 98 Richtung Tana Bru folgen. Umweg ca. 18Km. Es war aber eine schöne Tour immer entlang der Küste. Die Aussicht war mal wieder der Hammer.

Die Etappe belief sich am Ende dann doch auf 59,66 Km in 07:43 Tsd:Min und 562Hm. In Tana Bru angekommen sagte Miriam zu mir mit freudigem Gesicht: "Morgen können wir Norwegen verlassen." Das schlimme ist, sie meinte das ernst!!! :-) Ich schaute auf die Karte und es waren nicht ganz 70 Km. Na gut, dann mußt du zeitig ins Bett, dachte ich mir...


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean
  • RSS Clean
Oßwald_Logo_100x30mm
Logo_Smileandfly