29.04.2016 Etappe10


Nach einer echt guten Nacht, die übrigens nicht ganz dunkel sind hier oben in der Polarkreisregion, gab es ein leckeres Frühstück mit allem was man sich denken kann. Ich hatte ein Wenig die Ruhe weg. Um 10:00 Uhr fing ich erst an, meine 10. Etappe zu laufen. Nach kurzer Zeit merkte ich, dass ich zu warm angezogen bin. Es ging ständig bergauf. Ein kurzer Halt in Kittilä zum Wasserflaschen auffüllen und weiter ging es. Eigentlich standen wie immer 50 auf dem Programm. Doch nach 48,87 Km war es aus. 06:04 Std/Min! Ich rief Miriam an und sagte ihr, in welchem Tankstellencafe ich sitze. Nach 10 Etappen bin ich glücklich sagen zu können, dass alles noch mehr oder weniger gesund ist. Ich hoffe, dass die Schwellung in der Achillessehnenregion noch verschwindet am linken Fuß. Die Moral und der Glaube sind noch zu 110% da. Auf der Km-Uhr stehen schon 523,09 gelaufene Km. Hoffentlich ist auf dem Spendenkonto auch schon einiges angekommen. Spenden sind steuerlich absetzbar!!! J Gute Nacht Euer Schmidti


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean
  • RSS Clean
Oßwald_Logo_100x30mm
Logo_Smileandfly