30.04.2016 Etappe11


Die elfte Etappe. Langsam macht es mir Spaß die Etappen zu zählen. 09:30 Uhr viel der Startschuß. Ich wußte es geht relativ viel bergab. Ob das gut ist? Nicht so anstrengend, aber die Knie. Naja das Wetter war sehr neblig zum Start und es waren auch nur 4 Grad. Also wieder etwas dicker anziehen mit dem Wind der dazu kommt. Doch gegen Mittag wurde es zunehmend wärmer. Ich wollte dieses Mal keine langen Pausen machen, weil ich mich richtig gut fühlte. Nach 23Km kurze Pause bei Karamalz, Nuss Pli Brot und Zitronenkuchen. Nochmal die Trinkflasche füllen. Halb Red Bull und Halb Wasser. Los... nächster Stop "Schweden". In Schweden wurden die Strassen wieder unendlich. Nach 50,65 Km und 06:19 Std/Min effektiver Laufzeit war es für heute geschafft. Ab Km 46 meldete sich mein linkes Knie mit heftigen Stichen. Aber egal. Stöcke raus und weiter. Jetzt wird wieder ordentlich gekühlt und morgen freue ich mich schon auf die nächsten 50. Aber jeder Tag läuft anders, doch heute war es perfekt.


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean
  • RSS Clean
Oßwald_Logo_100x30mm
Logo_Smileandfly