15.05.2016 Etappe26


In lockerem Laufschritt ging es wieder früh los. Es regnete zwar heute Morgen nicht mehr, aber es war echt kalt. Es ging ein eisiger Wind. Aber alles besser als Regen. Es war ein gemütlicher Lauf zum Pfingstsonntag. Einige Fans standen in einer Reihe und freuten mich zu sehen. Es waren wieder schöne kleine Bäche und Seen an der Strecke. Ich hatte heute viel Gegenwind, was das Laufen etwas anstrengender machte. Auf dem Campingplatz angekommen wurde erstmal geduscht und ein leckeres Eierbrot und Lachsbrot gegessen. Dann schlief ich ein wenig. Das mache ich jetzt seit einigen Tagen immer nach dem Lauf. Es macht das Aufstehen am nächsten Tag wesentlich einfacher und ich fühle mich auch besser. Ich habe auch das Gefühl, dass sich mein Körper langsam an die 50 Km pro Tag gewöhnt. Leider ist der Wind auf dem Campingplatz so stark und kalt, dass man nicht unbedingt den Camper verlassen will. Dann geht es wohl heute zeitig ins Bett. Zur Strecke: 52,55 Km in 06:37 Std:Min


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean
  • RSS Clean
Oßwald_Logo_100x30mm
Logo_Smileandfly