19.05.2016 Etappe30


Da es heute wieder eine Etappe über 50Km werden sollte, ging es früh raus und auch mit einem geschmeidigem Tempo. Was sollte ich anziehen? Schaffte es die Sonne noch oder werden die Wolken die Oberhand gewinnen. Ich nahm lieber meine Jacke mit. Nach der ersten Kurve schauten mich erstmal 2 Hasen und ein Reh an. Doch als ich den Klettverschluß von der Fototasche öffnete waren sie auch gleich verschwunden. Also weiter. Paar hundert Meter weiter war es dann vorbei mit dem gemütlichen Morgenlauf. Es kam der erste Anstieg. Die nächsten 12 Km kamen einige steile Anstiege und es ging gefühlt nur bergauf. Aber auch heute musste ich wieder viel durch den Wald laufen. Zwischendurch konnte man den Regen förmlich riechen. Es war so als wollte ein Gewitter aufziehen. Es war relativ warm und es ging dann auch mit ganz leichtem Sprühregen los. Eigentlich ganz angenehm. Nach dem langen Waldstück ging es immer wieder durch kleine Orte welche wirklich sehr schön waren. Probleme mit dem Knie hatte ich keine. Aber seit gestern fühlt es sich an, als hätte ich eine Blockade zwischen den Schulterblättern. Das stört ungemein beim Laufen und sticht wie verrückt. Miriam hat sich auch schon auf meinen Rücken gestellt. Es knackt kurz und dann geht es wieder für kurze Zeit. Naja am Ende bin ich auch heute wieder zufrieden nach 57,88 Km in 07:23 Std:Min am Ziel angekommen.


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean
  • RSS Clean
Oßwald_Logo_100x30mm
Logo_Smileandfly