15.06.2016 Etappe54


Ich wusste es ja, dass es heute anstrengend wird. Ich hätte aber niemals gedacht, dass es so hart wird. Für mich ging der Morgen los wie immer. Alles war in Ordnung. Etwas frisch aber trocken. Doch für den Support startete der Morgen nicht ganz so reibungslos. Es hatte die ganze Nacht fürchterlich geregnet. Der Besitzer vom Campingplatz hatte uns schon extra so hin gestellt, dass man gut rausfahren kann. Aber der Wagen war auf der nassen Wiese trotzdem eingesunken. Somit musste das Wohnmobil mit dem Traktor von der Wiese gezogen werden. Ich sank zwar nicht wie das Wohnmobil ein beim Laufen. Doch die Wege wo ich unterwegs war, die waren nass, matschig und rutschig. Ein recht langes Stück ging es auch über große Schottersteine. Es war kein schönes Laufen. Selbst die Passagen bergab konnte ich teilweise nicht laufen um die Pace etwas hoch zu halten. Ein Traillauf der besonderen Art. Es regnete ab und zu mal während der Etappe aber nicht heftig. Nur als ich zum Glück gerade Pause im Wohnmobil machte, da kam eine ordentliche Schauer hinunter. In der Pause wechselte ich vom kurzen auf das lange Oberteil, weil es einfach zu kalt war. Nach 57,65 Km - 1248Hm – war der Lauftag dann nach 07:34 Std:Min endlich beendet. Es ist eine schöne Gegend das Spessart, aber ich konnte es leider nicht genießen. Somit werde ich schon am 17.06. bei der „Explore Science“ im Mannheimer Luisenpark sein.


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean
  • RSS Clean
Oßwald_Logo_100x30mm
Logo_Smileandfly