01.07.2016 Etappe69


Nachdem ich gestern mit der Black Roll und Franzbrantwein meine Wade den Nachmittag und Abend behandelt habe, lief es heute wieder. Ich bin erst einmal relativ vorsichtig gestartet, merkte aber es geht. Ich war auch vom Kopf her heute wesentlich befreiter als dieTage vorher. Das Wetter spielte auch mit so war es ein super entspannter Lauf. Anstrengend war es trotzdem. Doch eine kleine Pause hier, eine kleine Pause dort. Dann gab es heute das erste, noch warme, Schokocroissant. Es waren wieder kleine Ort, welche wirklich schön waren. Bei einem wurde gerade für den Markt aufgebaut. ICh mußte wieder einige Waldpassagen durchlaufen. Einmal stand ich auf einer Wiese und wußte nicht weiter. Das GPS zeigte mir einen Weg an, aber es gab keinen. Ein Bauer der mich sah, versuchte mir auf französich zu erklären wie ich zur Hauptstraße komme. Da mußte ich aber nicht hin. Irgendwann hatte er es begriffen. Dann zeigte und erklärte er mir wo dieser Feldweg ist. Schnell hatte ich diesen dann auch gefunden. Südfrankreich so kenne ich es und so habe ich auch die Menschen hier in Erinnerung. Klasse!!! Die 51,43 Km mit 781Hm hatte ich in 05:43 Std:Min geschafft. So wie heute darf ruhig der Rest der Tour auch werden.


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean
  • RSS Clean
Oßwald_Logo_100x30mm
Logo_Smileandfly