03.07.2016 Etappe71


Tag der Sensation. Nach dem spannenden Spiel gestern und nur 4,5 Stunden schlaf, bin ich sehr gut aus dem Bett gekommen. Noch besser ging es auf den Asphalt. Schnell merkte ich heute ist ein schneller Lauf möglich. Die Zeichen am Straßenrand stehen schon alle auf Spanien. Das motiviert doppelt. So war es dann auch. Halbmarathonzeit unter 2 Stunden. 01:53:14!!! Schaffe ich das Tempo zu halten? Yes I Can!!! Marathon unter 4 Stunden, 03:55:14 Sensationell das noch auf meinem Transeuroparun zu schaffen. Nach diesen 42Km lief ich die restlichen 3,37Km noch locker zu Ende. Die 45,37Km 499Hm waren dann auch nach 04:15 Std:Min erledigt. Leider gibt es auch negatives. Wieder ist meine Trinkblase vom Trinkrucksack undicht. Die Trinkblase vom Trinkrucksack von Kalenji war relativ schnell defekt, so bestellte ich mir zwei neue von Quechua. Der erste war auch sehr schnell undicht. Bei der dritten Blase kannte ich ja das Problem und habe diese extra mit Spezialtape verstärkt. Denn alle drei bilden einen Knick im befüllten Zustand. Also wenn jemand einen Trinkrucksack braucht, Finger weg von Kalenji und Quechuasystemen. Hat jemand eine Alternative die länger hält? Denn der Teil wo ich wirklich einen Trinkrucksack brauche kommt ja erst noch. Jetzt wird der Erfolg von heute gefeiert und da wir in Frankreich sind, werde ich nachher die Isländer beim Public Viewing anfeuern...


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean
  • RSS Clean
Oßwald_Logo_100x30mm
Logo_Smileandfly