05.07.2016 Etappe73


Wie ging mein Tag los? Bis Km 11 war die Welt in Ordnung. Die Sonne ging über den Weinbergen auf und es war wunderschön. Dann verließen mich meine Trekkingstöcke. Die Steckverbindung lösste sich aus dem zweiten Glied meiner Stöcke. (Faltstöcke Black Diamond Distance FLZ) Mitten in den Weinbergen. Danach war ich natürlich völlig genervt. Aber nur kurz. :-) In einem kleinen Ort bekam ich zum Frühstück mein Croissant und meine Cola. Weiter ging es. Beim ersten Stop stand das Fahrrad neben dem Wohnmobil. Ich dachte erst Miriam hätte Croissants geholt. Falsch gedacht. Irgendwelche Vollidioten haben uns das Fahrrad in der Nacht auf dem Gepäckträger locker geschraubt und die Reifenhalterungen gelöst. Während der Fahrt ist dann das Fahrrad runter geflogen. Zum Glück war niemand dahinter. Dem Fahrrad ist auch nicht viel passiert und dem Wohnmobil gar nichts. Jetzt wird es wirklich Zeit für mich dieses Land zu verlassen. Hier gibt es kein ordentliches Mobilfunknetz, die Campingplätze sind total abgewrackt, Trinkrucksack und Ersatzblasen beides französische Hersteller (Schrott). Ich kann gerne weitermachen. Aber nicht hier. Außer einer schönen Landschaft haben die nichts. Naja Jogi wird das dann hoffentlich am Donnerstag mit seinen Jungs klären. :-) Der Tag war aber aus sportlicher Sicht dann doch erfolgreich. Nach 54,54Km , 790Hm in 05:39Std:Min war dann Schluß. Ich mußte zweimal außer Plan Stop machen, weil mir ein wenig schwindelig war. Doch das legte sich nach etwas zu Essen gleich wieder. So vorwärts schauen und die Stimmung nicht verderben lassen.


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Instagram Clean
  • YouTube Clean
  • RSS Clean
Oßwald_Logo_100x30mm
Logo_Smileandfly